Über uns

Wir, das sind mein Mann Tobias, meine Tochter Jana, unsere Hündinnen Alva und Honey und ich, Anja.

Schon immer  war ein Hund ein Herzenswunsch von mir, 

der aus verschiedenen Gründen nicht realisiert werden konnte.

Im Jahr 2011 war dann endlich der richtige Zeitpunkt gekommen! Ein Hund sollte unser Rudel verstärken.

Nach unzähligen Büchern und Gesprächen stand fest,

dass es ein Labrador werden musste, weil ein Labrador 

genau die Wesenseigenschaften verkörpert, die zu uns passen und uns wichtig sind.

 


Im Internet stießen wir dann auf den Kennel Birkenlunds

und lernten die Züchterin Frauke Beckmann und ihren Mann

Volker Michaelis kennen.

Die Beiden und ihre Labradorhündin Madicken überzeugten uns sofort. Madicken war von dem Rüden Gwendy´s Fillmoure gedeckt worden und erwartete Welpen.

Als die Welpen geboren wurden, war klar, dass eine kleine Alva unser Leben bereichern würde.

Wir sind Frauke und Volker unendlich dankbar, dass Alva durch sie in unser Leben getreten ist!

Das Hundevirus ergriff mich immer mehr und mehr...

Ich arbeitete mit Alva auf die Begleithundprüfung hin, die sie

mit einem Vorzüglich und dem 1. Platz bestand!

Darauf folgte der Wesenstest, die APD A, Workingtests

und der Formwert.


 

Es stellte sich immer mehr heraus, dass unsere Alva eine sehr  gute Zuchthündin sein würde! Ihre guten Gesundheitswerte, ihre ausgeprägten Arbeitsanlagen, ihr wunderschönes Erscheinungsbild, ihr sicheres Sozialverhalten, ihre absolute Nervenstärke und vor allem ihr liebes und ausgeglichenes Wesen ließen den Wunsch nach Nachkommen von Alva immer mehr reifen.


Aber vorerst trat Honey, aus dem Kennel Follow the Wind, von der Züchterin Dr. Andrea Heine und ihrem Mann Dr. Manfred Heine in unser Leben! Auf einem Workingtest lernte ich Andrea kennen. Ihre Labradorhündin Ayita war von dem Rüden Meadowlark Skylark tragend. Vom ersten Zeitpunkt an faszinierte mich Ayita mit ihrer unglaublichen Sensibilität und ihrem liebenswerten Wesen, sodass ich furchtbar gespannt war, was die Welpen für kleine Persönlichkeiten werden würden.

Wir freuten uns sehr, als wir die Nachricht bekamen, dass wir Honey in unser Rudel aufnehmen durften und danken Andrea und Manfred von ganzem Herzen!

Honey ist eine ganz leichtführige sensible Hündin mit unglaublich viel Will to Please! Genau wie Alva trainiere ich auch Honey im Dummytraining.

Sehr glücklich bin ich darüber, dass Tobias und Jana ganz genauso wie ich hinter unseren Hündinnen stehen! Sie unterstützen mich, halten mir den Rücken frei und akzeptieren, dass ich auch oftmals am Wochenende nicht zu Hause bin - sie wissen, was mir die Zeit mit den Hunden bedeutet!